Kostenlose Beratung: 040 429 43 469|info@a-zone.hamburg
Amazon SEO2020-09-12T02:21:50+02:00

Amazon SEO: Optimierung von Amazon Produkten

Wie funktioniert Amazon SEO?

Amazon SEO - Suchmaschinenoptimierung fĂŒr Amazon

Die Suchfunktion auf Amazon ist als Art Suchmaschine anzusehen und mit der Google Suche vergleichbar. Heute sagt man, dass Amazon die Produktsuche schlechthin ist. Wie jede Suchmaschine, basiert auch die von Amazon auf Algorithmen. Die Suchfunktion wertet Informationen und Kriterien aus und zeigt so eine Auswahl passender Produkte. Der Amazon Algorithmus wird als A9 Algorithmus bezeichnet. Wer sich lÀngere Zeit mit dem Amazon Algorithmus auseinandergesetzt hat, der kann gewisse Faktoren ausmachen und verstehen, auf was es beim Amazon Ranking ankommt. Werden die Produkte gezielt optimiert, kann die Sichtbarkeit in der organischen Suche bei Amazon deutlich verbessert werden.

Der grundsĂ€tzliche Aufbau der Amazon Suchmaschine ist ĂŒbersichtlich gehalten, damit die Vielzahl an Kunden jeder Zielgruppe und Altersklasse sich optimal zurechtfinden kann. Amazon Kunden können eine der 30.000 Produktkategorien und Unterkategorien auswĂ€hlen und/oder zusĂ€tzlich einen Suchbegriff, auch Keyword, Schlagwort oder SchlĂŒsselwort genannt, in die Suchleiste eingeben, um bestmögliche Ergebnisse angezeigt zu bekommen.

Ein weiterer Begriff, der einem im Rahmen der Amazon Suchmaschinenoptimierung immer wieder begegnet ist MPO, was fĂŒr Marketplace-Optimization steht. Der Marketplace ist bei Amazon die Verkaufsplattform, auf der die Seller ihre Produkte zum Kauf anbieten. Laut eigener Aussage werden auf Amazon ĂŒber 100 Millionen verschiedene Produkte von mehr als 100.000 verschiedenen HĂ€ndlern vertrieben.

Was hat das Verhalten Amazon Kunden mit dem Amazon A9 Algorithmus zu tun?

Wer genau wissen möchte, wie der Amazon A9 Algorithmus funktioniert, der muss sich zunĂ€chst auch mit dem Verhalten der Amazon Kunden auseinandersetzen und dieses analysieren. Im Laufe der Zeit hat sich herausgestellt, dass Nutzer ihre Suche nach einem bestimmten Produkt mit höherer Wahrscheinlichkeit bei Amazon, anstatt bei der Konkurrenz Google beginnen. Dies lĂ€sst sich unter anderem damit begrĂŒnden, dass die Kunden auf Amazon zu fast jedem Produkt Nutzerbewertungen, die so genannten Rezensionen, lesen können, um sich so ein Bild von der Meinung anderer KĂ€ufer zu machen. Auch die PraktikabilitĂ€t von Amazon lĂ€sst sich nicht leugnen. Es wird nur einmalig ein Konto angelegt, mit dem man dann immer wieder EinkĂ€ufe, oft auch nur mit einem einzigen Klick, getĂ€tigt werden können. Der Vorteil gegenĂŒber der Nutzung von mehreren Online Shops ist, dass immer nur eine Anschrift bzw. Rechnungsdaten eingetragen werden mĂŒssen. Es zeigt sich also immer wieder, dass Amazon seinen Kunden in vielerlei Hinsicht entgegenkommt, nicht umsonst bezeichnet sich das Unternehmen als kundenfreundlichsten Unternehmen weltweit.

Amazon SEO funktioniert demnach hauptsĂ€chlich durch ein tiefes VerstĂ€ndnis des Amazon A9 Algorithmus und einem Zusammenspiel von vielen Relevanz- und Performance Faktoren eines Produktes. Wir unterstĂŒtzen Sie als Amazon SEO Agentur mit einer fortwĂ€hrenden Optimierung, die Sie zum Erfolg fĂŒhrt.

UnterstĂŒtzung bei Amazon benötigt? Jetzt ein kostenloses BeratungsgesprĂ€ch vereinbaren.

Erfahrungen & Bewertungen zu A-Zone - Amazon Agentur Hamburg

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 6 Rezensionen
Facebook Bewertung
5.0
Basierend auf 2 Rezensionen

Amazon SEO Ranking: Faktoren die das organische Ranking beeinflussen

Relevanz Faktoren vs. Performance Faktoren

Um effektive Amazon Suchmaschinenoptimierung zu betreiben, sollte man dahingehend die Rankingfaktoren des Amazon A9 Algorithmus kennen. Die Amazon Ranking Faktoren werden in zwei Bereiche unterteilt: Relevanz-Faktoren und Performance-Faktoren.

Das Stichwort Relevanz spielt bei Amazon eine große Rolle. Dadurch, dass Amazon viel Wert auf seine Kunden und deren BedĂŒrfnisse legt, soll auch immer das passende Produkt zur jeweiligen Suchanfrage angezeigt werden. Das relevanteste Produkt, dessen Kaufwahrscheinlichkeit am höchsten ist, ist demnach das optimale Produkt fĂŒr den Kunden – aber auch fĂŒr Amazon! Die Relevanz eines Produktes kann dahingehend durch verschiedene Relevanz-Faktoren direkt beeinflusst werden. Dazu zĂ€hlen vor allem textliche Inhalte fĂŒr das Produkt. Auf der Produktdetailseite werden z.B. der Produkttitel, Bulletpoints, Produktbeschreibungen, Bilder und Produktdetails angezeigt. Diese Komponenten können vom Kunden oder einem Dienstleister optimiert werden, sodass das Produkt an Relevanz gewinnt.

Ein Fehler, den viele neue VerkĂ€ufer auf dem Amazon Marketplace begehen: sie unterschĂ€tzen das kundenorientierte Denken von Amazon. Auch das am Besten optimierte Produkt bringt nur einen Teilerfolg, wenn die Performance nicht stimmt. Mit Performance bezeichnet Amazon die allgemeine Leistung eines VerkĂ€ufers, welche auch durch die Kommunikation mit Kunden beeinflusst wird. Performance-Faktoren spielen daher auch eine sehr große Rolle bei Amazon SEO. Die Performance kann dahingehend zum Teil zwar nur indirekt beeinflusst werden, jedoch können z.B. auch Amazon Advertising Kampagnen helfen, den Umsatz direkt zu beeinflussen. Amazon PPC Kampagnen dienen als optimale UnterstĂŒtzung der Amazon SEO und steigern den Umsatz und die Sichtbarkeit von Produkten und Marken.

Amazon Ranking Optimierung

Amazon Ranking - Relevanz Faktoren

Zu den Relevanz-Faktoren zÀhlen:

  • Produkttitel
  • Bulletpoints
  • Produktbeschreibung
  • Bilder
  • Keywords
  • Produktinformationen
Amazon Ranking - Performance Faktoren

Zu den Performance-Faktoren zÀhlen:

  • Preis
  • Lieferzeit
  • VerkĂ€ufer Performance
  • Rezensionen bzw. Produktbewertungen
  • Verkaufsrang
  • Versandkosten
  • FBA
  • Klickrate (CTR)
  • Conversion Rate
  • Verweildauer
  • VerkĂ€uferbewertung
  • Retourenquote

Content Optimierung mit Amazon SEO

Amazon Content und Listing Optimierung

Unsere Amazon SEO Agentur unterstĂŒtzt bei Amazon Optimierungen

Jeder kennt Sie: die Produktdetailseite. Sie ist das HerzstĂŒck eines Produktes und bietet eine Vielzahl an Informationen. Amazon Content Optimierung ist ein wesentlicher Bestandteil bei der aktiven Optimierung von Produktinhalten. Die editierbaren Inhalte einer Produktdetailseite gehören zu den Relevanz-Faktoren, die direkt beeinflussbar sind. Durch Amazon SEO erfolgt hier eine Verbesserung des Produkt Ranking. Nachfolgend prĂ€sentieren wir Ihnen die wesentlichen Inhalte die optimiert werden sollten.

Keywords sinnvoll und effizient nutzen

Die QualitĂ€t der Listingtexte sind fĂŒr den erfolgreichen Produktverkauf maßgebend. Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen und eine Keyword Analyse vollzogen haben haben, können Sie entsprechende Keywords festlegen.

Die Keywords sollten daher an folgenden Stellen zu finden sein:

  • im Produkttitel
  • in den Bullet Points (AufzĂ€hlungsmöglichkeiten)
  • in der Artikelbeschreibung bzw. Produktbeschreibung

Potenzielle Produktfragen vorab beantworten

Wenn Ihr Produkt textlich sehr ausfĂŒhrlich gestaltet wurde und mögliche Fragen bereits vorab durch das Lesen der Beschreibungen und Bewertungen der anderen Kunden beantwortet werden, so sparen Sie sich spĂ€ter jede Menge Zeit. Dies erspart Ihnen Zeit beim Beantworten von Kundenfragen, die Sie demnach bereits in der Produktbeschreibung unterbringen können. Je prĂ€ziser und ausfĂŒhrlicher Ihre Produktbeschreibung ist, desto besser wird es vom Kunden verstanden und angenommen.

Jedes Listing gibt daher Kunden immer die Möglichkeit, dem VerkÀufer vorab eine Frage zu stellen, oder eine Anfrage zu stellen. Auf diese Anfrage sollten Sie unbedingt binnen 24 Stunden eingehen, da Ihre Kommunikationsquote sonst absinkt. Die Beantwortung von Kundenfragen steigert auch Ihre VerkÀufer Performance.

WÀhlen Sie einen passenden und aussagekrÀftigen Produkttitel

Der richtige Titel fĂŒr das Produkt ist enorm wichtig und sollte nicht unterschĂ€tzt werden. Wenn der Titel die Kunden nicht anspricht und die richtigen SchlĂŒsselwörter beinhaltet, werden Kunden das Produkt vermutlich weniger anklicken und Sie weniger Verkaufserfolge verzeichnen können. Der Titel sollte aber nicht aus wild zusammengewĂŒrfelten Keywords bestehen. Er sollte genau aussagen, welches Produkt den Kunden auf der Produktdetailseite erwartet und darf dabei keine irrefĂŒhrenden Keywords beinhalten. Sorgen Sie fĂŒr eine vernĂŒnftige Auswahl relevanter Keywords die exakt zum Produkt passen.

ErfahrungsgemĂ€ĂŸ sollte ein Titel nicht mehr als 200 Zeichen (nicht Wörter) beinhalten, damit dieser nicht zu lang oder zu kurz wird. Optimal sind zwischen 120 und 160 Zeichen. Überlegen Sie vor der Titelerstellung, was Sie selber gerne fĂŒr Titel lesen, denn letztlich gilt: umso ansprechender der Titel, umso mehr Klicks generieren Sie und mehr Klicks bedeuten eine bessere Performance.

AusfĂŒhrliche Produktbeschreibung / Artikelbeschreibung

Die Produktbeschreibung ist fĂŒr das Amazon Ranking sehr wichtig. Jedoch werden die Keywords, die hier in den Text integriert werden, nicht primĂ€r von der Amazon Suchmaschine ausgewertet. Google hingegen filtert den Text der Amazon Inserate und erkennt entsprechende Keywords. Somit sollte der Text sowohl nutzerfreundlich als auch suchmaschinengerecht aufgebaut sein. Wenn der Text den Kunden gefĂ€llt, verbessert sich die Nutzererfahrung was wiederum zu mehr Umsatz fĂŒhrt und im Endeffekt das Ranking positiv beeinflusst.

Es ist erwiesen, dass eine gewisse Dringlichkeit hinter dem Text fĂŒr den Verkauf förderlich ist, da der Kunde so das GefĂŒhl vermittelt bekommt, er mĂŒsste dieses Produkt unbedingt haben um einen gewissen Zweck zu erfĂŒllen oder ein BedĂŒrfnis zu bedienen. Auch ein so genannter CTA Call-to-Action (Aufruf zum Handeln/Kaufen) am Ende des Textes kann den Kunden noch mal daran erinnern, wieso er das Produkt jetzt direkt bestellen sollte und nicht etwa mit dem Bestellvorgang warten, oder das Produkt womöglich bei einem anderen VerkĂ€ufer erwerben sollte.

Bullet Points mit Produktfeatures und Highlights ausstatten

Bullet Points sind das HerzstĂŒck jedes guten Amazon Produktes und sollten sinnvoll genutzt werden. Pro Produkt können 5-6 Bullet Points genutzt werden. Die Keywords sollten unbedingt korrekt geschrieben und sorgfĂ€ltig ausgewĂ€hlt werden. Achten Sie auch hier nicht nur auf die Anzahl oder Implementierung der Keywords, sondern denken Sie an den Kunden. Die wichtigsten Produktinformationen sollten kurz und prĂ€gnant beschrieben werden. Die meisten Kunden neigen eher dazu, diese kurzen Stichpunkte zu lesen, anstatt Satz fĂŒr Satz der Artikelbeschreibung. Das liegt vor allem auch an der Platzierung. WĂ€hrend die Bullet Points weit oben im ersten Sichtfeld der Produktdetailseite auftauchen, so muss der Kunde fĂŒr die Produktbeschreibung weit scrollen. Die höhere Conversion erzielen Sie demnach im oberen Bereich mit aussagekrĂ€ftigen Stichpunkten.

Amazon A+ Content und A+ Premium Content nutzen

Seller die Ihre Marke bei Amazon registriert haben, können auf sogenannten A+ Content zugreifen. Dies ist praktisch eine erweiterte Art der Produktbeschreibung auf der Produktdetailseite. Die Vorteile von A+ Content sind vor allem weitere Textblöcke und zusÀtzliche Bilder. A+ Content ist eine Art Template (Vorlage) in der Sie durch Drag and Drop den Content aufbereiten und strukturieren können. A+ Content steigert auch die Conversion Rate und bietet dem Kunden einen hohen Mehrwert an.

Hochauflösende und passende Produktbilder

NatĂŒrlich gehört zu einem textlich ansprechenden Listing auch geeignetes Bildmaterial, das Ihr Produkt bestmöglich in Szene setzt und am besten aus einer mehrteiligen Bilderserie besteht, die das Produkt aus verschiedenen Perspektiven zeigt. Umso detailreiche die Bilder gestaltet sind, umso weniger Fragen werden im Laufe der Zeit von Kunden gestellt werden, da ein gut ausgestattetes Listing generell alle Kundenfragen bereits vorab beantworten sollte. Achten Sie darauf, dass das Produkt optimal in Szene gestellt wird. Viele HĂ€ndler verwenden Bilder auch zur Beschreibung des Produktes, in dem kurze Stichpunkte innerhalb des Bildes hinzugefĂŒgt werden. Dahingehend können Produktdetails kurz und knapp gezeigt werden. Optimale Produktbilder fördern die Conversion.

Wie kann ich mein Amazon Listing optimieren?

Wie wir weiter oben bereits geklĂ€rt haben, ist ein vollstĂ€ndiges Listing fĂŒr den Verkauf sehr wichtig. DarĂŒber hinaus tragen aber auch andere Faktoren dazu bei, dass sich Ihr Produkt gut verkaufen lĂ€sst und z.B. das Image Ihres Amazon Stores sich verbessert. Der Aufbau einer positiven Reputation als Amazon HĂ€ndler ist wichtig, wenn es um die Kundenbindung und das Kundenvertrauen geht. Dies ist vor allem maßgeblich fĂŒr die Performance Faktoren beim Ranking. Umso mehr Sie in die positive Interaktion mit Kunden investieren, desto förderlicher wird auch Ihr Verkaufserlebnis auf Amazon. Ein Listing, welches das Produkt optimal darstellt reduziert auch die Wahrscheinlichkeit, dass Kunden den Artikel zurĂŒckschicken. Dadurch können Sie die Retourenquote sinken und erhöhen Ihre Performance Amazon Seller.

Achten Sie darauf, zeitnah auf Anfragen zu antworten und dabei möglichst ins Detail zu gehen, wenn andere Nutzer die bereits gestellten Fragen ebenfalls einsehen können. So sparen Sie sich zusĂ€tzlich die immer wieder fĂ€llige Beantwortung der immer gleichen Fragen. NatĂŒrlich sind auch eine gute VerfĂŒgbarkeit und LagerbestĂ€nde ausschlaggebend fĂŒr den Verkauf. Stocken Sie die ProduktbestĂ€nde also rechtzeitig wieder auf, damit es nicht zu EngpĂ€ssen kommt.

Wie funktionieren Keywords?

Die Keywords (SchlĂŒsselwörter) sind die Begriffe, die der Kunde in die Amazon Suchleiste eingibt, wenn er ein bestimmtes Produkt finden möchte. Die Suchbegriffe sollten also immer zur jeweiligen Suchanfrage passen, damit das bestmögliche Suchergebnis angezeigt werden kann. Bei den Keywords unterschiedet man in dreierlei Hinsicht, was die Übereinstimmung mit den tatsĂ€chlich im Produkt verwendeten Keywords betrifft. So spricht man also zum Beispiel von exakter Übereinstimmung, was bedeutet, dass das Keyword exakt zum Suchbegriff passt. Die Übereinstimmung per Phrase, bei der das gesuchte Keyword lediglich in der eingegebenen Suchphrase stehen muss. Zuletzt die weitgehende Übereinstimmung welche bedeutet, dass das Keyword auch in einer Ă€hnlichen Variante in der Suchanfrage vorkommen kann.

Wie funktioniert die Amazon Buy Box?

Die Buy Box befindet sich nur bei einem der vorhandenen VerkÀufer eines Produktes auf der Produktseite und ermöglicht Kunden, durch einen Klick den Artikel direkt in den Einkaufswagen zu legen.

Laut Amazon erfolgen ungefĂ€hr 90% aller KĂ€ufe ĂŒber die Buy Box. Gerade fĂŒr VerkĂ€ufer, die den Umsatz steigern möchten, ist die Buy Box von großer Bedeutung. Doch wie funktioniert das ganze Buy Box Prinzip? ZunĂ€chst ist es wichtig auch hier zu erwĂ€hnen, dass letztlich der Amazon Algorithmus entscheidet, welchem Amazon VerkĂ€ufer die Ehre zu Teil wird, die Buy Box zu gewinnen.

Der Gewinn der Buy Box ist an folgende Bedingungen geknĂŒpft: Sie mĂŒssen mehr als drei Monate hervorragenden Kundenservice geleistet haben. Diesen Prozess können Sie abkĂŒrzen, indem Sie nach der Erstellung Ihres Amazon Stores das Amazon Business Development Team kontaktieren, da es die Regelung gibt, dass einige VerkĂ€ufer, basierend auf dem potentiellen Verkaufsvolumen, sofort zum empfohlenen VerkĂ€ufer aufsteigen können. Es ist ausschlaggebend, was nicht bedeutet, dass Sie einen möglichst niedrigsten Preis angeben mĂŒssen.

Kundenbewertungen sind wie bereits erwĂ€hnt in mehrfacher Hinsicht von großer Bedeutung. Wenn sie schnell auf Kunden Anfragen reagieren, Kunden aktiv nach Bewertungen fragen und negative Bewertungen ĂŒberprĂŒfen, können Sie ihre Performance so beeinflussen. Sollte eine Bewertung einmal nicht gerechtfertigt sein, kann eine Entfernung ĂŒber die Seller Central angefordert werden. Generell wird verlangt, dass Anfragen durch Kunden binnen 24 Stunden (auch an Wochenenden und Feiertagen) beantwortet werden.

Ferner ist es wichtig, dass Sie Ihre Waren rechtzeitig verschicken, da nur weniger als 4 % der ausgelieferten Bestellungen laut Amazon verspĂ€tet ausgeliefert werden dĂŒrfen. GrundsĂ€tzlich bevorzugt Amazon VerkĂ€ufer, die als FBA-VerkĂ€ufer registriert sind und ihren Versand an Amazon outsourcen.

Amazon SEO: Fragen und Antworten

❓ Wie funktioniert der Amazon Algorithmus?2020-07-06T13:14:09+02:00

Die Suchfunktion von Amazon wertet Informationen und Kriterien, auf Basis der Suchanfrage des Kunden, aus und zeigt so eine Auswahl passender Produkte. Durch verschiedene Ranking Faktoren wird das relevanteste und passendste Produkt fĂŒr den Kunden in den Suchergebnissen angezeigt.

đŸ„‡ Was sind Amazon Relevanz Faktoren?2020-07-06T13:14:45+02:00

Relevanz-Faktoren gehören zu den Ranking Faktoren des Amazon Algorithmus (A9). Relevanz-Faktoren direkt beeinflusst werden, in dem relevanze Informationen zum Produkt optimal beschrieben werden. Folgende Faktoren innerhalb der Produktdetailseite gehören dazu: Produkttitel, Bulletpoints, Produktbeschreibung, Bilder, Keywords und Produktinformationen.

📈 Was sind Amazon Performance Faktoren?2020-07-06T13:15:09+02:00

Die Performance-Faktoren des Amazon Algorithmus können indirekt beeinflusst werden. Performance beschreibt hier die Allgemeine Leistung eines Produktes bzw. des dazugehörigen VerkÀufers. Zu den Faktoren gehören: Preis, Lieferzeit, VerkÀufer Performance, Rezensionen bzw. Produktbewertungen, Verkaufsrang, Versandkosten, FBA, Klickrate (CTR), Conversion Rate, Verweildauer, VerkÀuferbewertung und Retourenquote.

📑 Wie sollte der Produkttitel bei Amazon aufgebaut sein?2020-07-08T10:57:04+02:00

Der optimale Produkttitel beinhaltet die wichtigsten Keywords des Produktes, ist gut leserlich fĂŒr den Kunden und beschreibt bestmöglich das Produkt. Der Titel sollte den Kunden ansprechen. Die bevorzugte LĂ€nge des Produkttitels liegt zwischen 120 und 160 Zeichen.

📄 Wie entscheidend ist die Listing Optimierung?2020-07-08T10:57:20+02:00

Das Listing bzw. die Produktdetailseite ist das HerzstĂŒck eines Produktes. Zum einen zĂ€hlen die Produktinformationen zu den Amazon Ranking Faktoren, zum anderen sollte das Produkt bestmöglich fĂŒr den Kunden beschrieben werden. Durch eine authentische und ansprechende Produktseite können Sie den Kunden begeistern.