Kostenlose Beratung: 040 429 43 469|info@a-zone.hamburg
Amazon Content Optimierung2020-09-11T20:08:12+02:00

Amazon Content Optimierung: Die Basis fĂŒr ein erfolgreiches Listing und Ranking

Warum die Content Optimierung des Listings so wichtig ist

Amazon Listing optimieren

Das Amazon Listing bzw. die Produktdetailseite ist eine der wichtigsten Seiten auf Amazon, die optimiert werden kann. Nicht nur fĂŒr Kunden ist diese entscheidend, denn der Kunde möchte sich bestmöglich ĂŒber ein Produkt informieren, bevor er es kauft. Die Listing Optimierung ist bedeutend, weil Sie das Produkt Ranking verbessert.

Wir haben bereits darĂŒber berichtet, wie entscheidend Amazon SEO, das Verstehen des Amazon Algorithmus und die Beachtung der Amazon Ranking Faktoren ist. Auf dieser Seite möchten wir uns voll und ganz dem Listing widmen, das HerzstĂŒck des Produktes. Die Ranking Faktoren fĂŒr das Listing bzw. die Produktdetailseite zĂ€hlen ĂŒbrigens zu den Relevanz-Faktoren im Amazon Algorithmus.

Wir stellen Kunden gerne die Frage: WĂŒrden Sie ein Produkt kaufen, das nur ein Bild auf der Produktdetailseite hat, welches zudem noch merkwĂŒrdig erscheint, weil das Farbschema nicht zur angegebenen Produktfarbe passt, das Bild leicht verpixelt ist und zu viele Hintergrundelemente vorhanden sind. Wenn das Produkt zudem einen Titel aufweist, der aus drei Wörtern besteht, die AufzĂ€hlungspunkte keine ansprechenden Produktfeatures beinhalten, die Ihr Kaufinteresse wecken, das Produkt zudem kein einzige Bewertung aufweist und die Produktbeschreibung aus zwei simplen SĂ€tzen besteht. Die Antwort lautet in 99% aller FĂ€lle: nein.

Die Antwort liegt auch klar auf der Hand. Der Kaufreiz und das Interesse fehlen schlichtweg. Die Darstellung und der Auftritt des Produktes wirkt nicht auf Sie und ĂŒberzeugt Sie in keiner Weise. Genau deshalb ist ein optimiertes Listing so wichtig.

Jedoch geht es nicht nur darum, das Kaufinteresse zu wecken. Sie haben in Ihrer Kategorie vielleicht noch viel Konkurrenz. Das bedeutet, Ihr Listing muss sich vom Wettbewerb abheben. Wir gehen bei der Content Optimierung auf alle Möglichkeiten innerhalb des Listing ein.

UnterstĂŒtzung bei Amazon benötigt? Jetzt ein kostenloses BeratungsgesprĂ€ch vereinbaren.

Erfahrungen & Bewertungen zu A-Zone - Amazon Agentur Hamburg

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 6 Rezensionen
Facebook Bewertung
5.0
Basierend auf 2 Rezensionen

1. Optimierung des Produkttitels

Amazon Produkttitel optimieren

Hinweis: Die nachfolgenden Links verweisen als Quelle und zum Nachlesen weiterer Informationen auf die Seller Central. Sollten Sie keinen VerkĂ€ufer-Account mit Zugang zur Seller Central haben, werden Sie leider keinen Zugriff fĂŒr diese Informationen haben.

FĂŒr alle Amazon Seller gibt es auch einen Styleguide fĂŒr Produkte, auf dem nochmal weitere Informationen zur VerfĂŒgung stehen.

Der Produkttitel ist einer der ersten Aspekte, die der Kunde nach der Suche auf der Suchergebnisseite sieht. Zuerst schauen wir uns die Anforderungen an den Produkttitel an, die Amazon offiziell in der Seller Central beschreibt.

  • Titel mĂŒssen der empfohlenen LĂ€nge der Produktkategorie entsprechen (einschließlich Leerzeichen).
    • Hinweis von A-Zone: Die LĂ€nge des Produkttitels betrĂ€gt maximal 200 Zeichen, optimal sind 120-160 Zeichen.
  • Titel dĂŒrfen keine WerbesĂ€tze enthalten, wie z.B. „kostenloser Versand“ oder „100%ige QualitĂ€tsgarantie“.
  • Titel dĂŒrfen keine Sonderzeichen enthalten: z.B. ~ ! * $ ? _ ~ { } # < > | * ; ^ ÂŹ Š
  • Titel mĂŒssen Informationen enthalten, die der Identifizierung des Produkts dienen, z.B. „Herrenschuhe“ oder „Regenschirm“.

Amazon gibt auch diverse Tipps und Empfehlungen ab, daran mĂŒssen Sie sich aber nicht halten und zum Teil empfehlen wir, dies auch nicht zu tun. Amazon empfiehlt z.B. den Titel mit maximal 80 Zeichen anzugeben. Dies ist in den meisten FĂ€llen aber schwer möglich. Halten Sie sich daher nicht an alle Tipps, sehen Sie diese als Empfehlung an.

Jedoch sollten Sie sich definitiv an die Anforderungen halten. Warum? Das können wir Ihnen einfach erklĂ€ren. Viele unserer Kunden wundern sich z.B. warum Ihre Titel immer wieder zurĂŒckgesetzt wurden. Amazon gibt nĂ€mlich auch hier den folgenden Hinweis:

„Wir empfehlen Ihnen, den Titel mit dem Namen des Produkts zu beginnen. Achten Sie auch darauf, dass das Feld fĂŒr den Markennamen ausgefĂŒllt ist. Wir haben Systeme eingerichtet, mit denen der Markenname bei fehlender Angabe am Anfang des Titels hinzugefĂŒgt werden kann. Wenn Sie ihn jedoch im Titel angeben, stellen Sie sicher, dass er nicht aufgrund unerwarteter Probleme weggelassen wird.“

Da wir jetzt die wichtigsten Anforderungen kennen, sollte der Produkttitel erstellt werden. Der optimale Produkttitel beinhaltet folgende wichtige Faktoren, die nicht nur fĂŒr das Ranking, sondern ganz wichtig (!), fĂŒr den Kunden sind:

  1. Schauen Sie zuerst auf die Kategorie, wo das Produkt hinterlegt ist. FĂŒr Produkttitel auf Amazon gibt es nĂ€mlich Kategoriespezifische Styleguides. Nicht jeder Titel kann in jeder Kategorie exakt gleich aufgebaut werden.
  2. WĂ€hlen Sie einen Titel der Kunden direkt anspricht und das Interesse des Kunden weckt.
  3. Nutzen Sie 2-3 der wichtigsten Keywords, die sinnvoll aufbereitet sind:
  • Richtig: „Kaffeevollautomat von EigenMarke mit Milchsystem, Cappuccino und Espresso auf Knopfdruck, Kaffeemaschine mit Digitaldisplay mit Klartext, 2-Tassen-Funktion, Großer 1,8 Liter Wassertank, silber“
  • Falsch: „Kaffeautomat, Kaffeevollautomat, Kaffeemaschine, Wassertank, schwarz“
  • Der Titel sollte also nicht aus wild zusammengewĂŒrfelten Keywords bestehen. Bieten Sie dem Kunden einen Mehrwert und zĂ€hlen Sie wichtige Produktfeatures auf. Er sollte genau aussagen, welches Produkt den Kunden auf der Produktdetailseite erwartet.
  • Nutzen Sie keine irrefĂŒhrenden Keywords! Passende Keywords die exakt Ihr Produkt beschreiben sind nicht nur authentisch, sondern die beste Wahl.
  • ErfahrungsgemĂ€ĂŸ sollte der Titel nicht zu lang und nicht zu kurz sein. Orientieren Sie sich an ca. 120 bis 160 Zeichen. Überlegen Sie vor der Titelerstellung, was Sie selber gerne fĂŒr Titel lesen, denn letztlich gilt: umso ansprechender der Titel, umso mehr Klicks generieren Sie und mehr Klicks bedeuten eine bessere Performance.
  • Achten Sie auf die Formatierung. Schreiben Sie den Anfangsbuchstaben jedes Wortes groß. Schreiben Sie Zahlen nicht aus, sondern nutzen Sie ausschließlich Ziffern.
  • Wenn Sie diese Punkte befolgen, gelangen Sie zum perfekten Titel. Jedes Produkt ist anders, jeder Titel ist anders. Ein Geheimrezept existiert nicht, sondern der Produkttitel ist immer eine individuelle Komponente eines Produktes.

    2. Optimierung der Bullet Points

    Amazon Bullet Points optimieren

    Der Produkttitel sind direkt unter dem Preis bzw. der Produktvariation zu sehen uns befinden sich daher im oberen Bereich der Produktdetailseite. Bullet Points gelten als Kurzzusammenfassung der wichtigsten Verkaufsargumente eines Produkts. Potenzielle Neukunden werden im Kaufentscheidungsprozess dadurch maßgeblich beeinflusst, wenn die Bullet Points optimal aufbereitet wurden. Dies liegt auch daran, dass die Bullet Points als prominenter Faktor weit oben dargestellt sind und kaum zu ĂŒbersehen sind.

    DafĂŒr gibt einige Anforderungen und Hinweise von Amazon:

    • Es können bis zu 5 separate Bullet Points (AufzĂ€hlungspunkte) verwendet werden
    • Sonderzeichen und HTML sind nicht erlaubt. Emojis sind zwar erlaubt, aber nicht immer treffend fĂŒr das Produkt.
    • Die maximale LĂ€nge eines Bullet Points betrĂ€gt 256 Zeichen
    • Nutzen Sie keine Verkaufsangebote, Rabatte oder Ă€hnliches in den Bullet-Points
    • Bullet Points dĂŒrfen keine Punkte und keine Sternchen als AufzĂ€hlungszeichen aufweisen. Diese werden automatisch eingefĂŒgt.
    Die optimalen Bullet Points beinhalten folgende Punkte:
    1. Verwenden Sie die Bullet Points im besten Fall nur fĂŒr Produkt-Highlights, fĂŒr Alleinstellungsmerkmale (USPs) und Produktfeatures. Heben Sie sich von der Konkurrenz ab, in dem Sie die Alleinstellungsmerkmale kennzeichnen und dem Kunden mitteilen, warum Ihr Produkt das relevanteste und richtige fĂŒr ihn ist. Produkt Highlights die nur Sie haben oder besonders hervorgehoben werden sollten, weil bisherige Kunden diese schĂ€tzen, sind von Vorteil.
    2. Binden Sie relevante Keywords ein, aber wiederholen Sie diese nicht. Keywords sollten immer mit den Produkteigenschaften und dem Produktnutzen ĂŒbereinstimmen und das Produkt exakt beschreiben.
    3. Mit Emojis zu arbeiten ist ein zweischneidiges Schwert. Wenn Sie damit arbeiten möchten, dann sollten Sie diese nur fĂŒr die Hervorhebung wichtiger Merkmale nutzen oder an erster Position. Zu viele Emojis sind kontraproduktiv fĂŒr den Kunden und werden als störend empfunden.
    4. Die wichtigsten Bullet Points sollten an den ersten 3 Stellen positioniert werden. Dies liegt daran, dass in der mobilen Ansicht bei Smartphones lediglich 3 Bullet Points eingeblendet werden. Die restlichen beiden erscheinen erst nach dem Klick des Kunden. Auf dem Desktop sind allerdings alle 5 Bullet Points direkt zu sehen.
    5. Lesen Sie bisherige Rezensionen Ihres Produktes. Dort finden Sie von Kunden oftmals tolle Bewertungen, die Highlights Ihres Produktes beschreiben. Nutzen Sie dieses Wissen und positionieren Sie diese Merkmale in den Bullet Points.
    6. Achten Sie auch hier auf die Formatierung. Verwenden Sie vollstĂ€ndige SĂ€tze und schreiben Sie den Anfangsbuchstaben jedes Wortes groß.

    3. Optimierung der Produktbilder

    Amazon Produktbilder optimieren

    Produktbilder sind der einzige visuelle Eindruck den Kunden fĂŒr ein Produkt erhalten. Ansprechende Produktbilder sind daher eines der Highlights einer Produktdetailseite. Sie sollten professionell gestaltet sein und hochauflösend. Professionelle Bilder sind ein Zeichen fĂŒr die QualitĂ€t eines Produktes und vor allem auch fĂŒr den HĂ€ndler. Sie wecken Vertrauen und stĂ€rken die Kundenbindung.

    Kunden sehen sich oftmals zuerst die Bilder auf der Produktdetailseite an, da diese das Produkt zeigen. Ohne Bilder kauft ein Kunde selten bis nie ein Produkt. Daher wird bei Amazon auch fĂŒr jedes Produkt mindestens ein Produktbild benötigt. Das wichtigste Bild eines Produkts ist das Hauptbild und wird zudem auf der Suchergebnisseite angezeigt.

    Durch optimale Produktbilder ĂŒberzeugen Sie nicht nur den Kunden, sondern optimieren Ihr Ranking durch:

    • Durch professionelle Bilder erhöht sich die Klickrate. Je mehr Kunden auf Ihr Produkt klicken, desto höher ist die Relevanz.
    • Ansprechende Bilder steigern die Conversion Rate, wodurch Sie mehr Umsatz generieren.
    • Optimale Produktbilder erhöhen das Ranking, denn Sie gehören zu den Ranking Faktoren (Relevanz-Faktoren) des Amazon Algorithmus

    Die Anforderungen fĂŒr Produktbilder bei Amazon unterliegen strengen Regeln denen Sie Ihre Aufmersamkeit schenken sollten:

    • Die Bilder mĂŒssen das Produkt korrekt darstellen und dĂŒrfen nur das Produkt zeigen, das verkauft wird.
    • Das Produkt und alle seine Funktionen mĂŒssen deutlich sichtbar sein.
    • Hauptbilder sollten einen reinweißen Hintergrund haben (Reinweiß harmoniert mit den Suchergebnissen und Produktdetailseiten bei Amazon – RGB-Farbwerte 255, 255, 255).
    • Hauptbilder mĂŒssen professionelle Fotografien des tatsĂ€chlichen Produkts sein (Grafiken, Abbildungen, Nachbildungen oder Platzhalter sind nicht zulĂ€ssig). Folgendes darf nicht enthalten sein: Zubehör, das nicht mit dem Produkt versendet wird; Requisiten, die beim Kunden einen falschen Eindruck erwecken könnten; Text, der nicht Bestandteil des Produkts ist; Logos, Wasserzeichen und Bilder im Bild.
    • Bilder mĂŒssen zum Produkttitel passen.
    • Bilder sollten auf der lĂ€ngsten Seite mindestens 1.000 Pixel groß sein. Dies ist die minimale GrĂ¶ĂŸe fĂŒr die Zoomfunktion auf der Website. Die Zoomfunktion steigert erfahrungsgemĂ€ĂŸ die Verkaufszahlen. Die lĂ€ngste Seite des Bildes darf nicht kleiner als 500 Pixel sein.
    • Bilder dĂŒrfen auf der lĂ€ngsten Seite nicht grĂ¶ĂŸer als 10.000 Pixel sein.
    • Amazon akzeptiert die Formate JPEG (.jpg), TIFF (.tif) und GIF (.gif). JPEG ist jedoch das bevorzugte Format.
    • Unsere Server unterstĂŒtzen keine animierten Gifs.
    • Bilder dĂŒrfen keine Nacktheit enthalten oder anzĂŒglich sein.

    Professionelle und optimale Produktbilder zeichnen sich dadurch aus:

    1. Verwenden Sie hochauflösende Bilder, die per Zoom Funktion auch hervorragend funktionieren und der Kunde die Produktdetails erkennen kann.
    2. Achten Sie beim Hauptprodukt auf die Anforderungen und verwenden Sie dafĂŒr das bestmögliche Bild, welches das Produkt optimal inszeniert und anzeigt. Das Produkt muss klar erkennbar sein. Wie oben erwĂ€hnt wird das Hauptbild auf der Suchergebnisseite angezeigt.
    3. ErgÀnzen Sie das Hauptbild mit maximal 7 weiteren Bildern. Hier können Sie folgende Varianten nutzen:
        • Nutzen Sie zusĂ€tzliche Bilder, die weitere Produktdetails anzeigen.
        • Zeigen Sie Zubehör, das mit dem Hauptprodukt verschickt wird.
        • Zeigen Sie das Produkt aus verschiedenen und wichtigen Blinkwinkeln/Perspektiven.
        • Besitzt das Produkt unterschiedliche Zustandsformen, zeigen Sie diese den Kunden. Bei einem elektronischen Produkt, wie z.B. einer Lampe, können Sie zwei Fotos anzeigen: eingeschaltete Lampe und ausgeschaltete Lampe.
        • Nutzen Sie Lifestyle Bilder wo das Produkt in Aktion ist.
        • Zeigen Sie das Bild in einer Umgebung an. Z.b. eine Lampe die auf einem schönen Esstisch steht. Achten Sie darauf, dass nicht zu viele Details vorhanden sind, so dass der Fokus immer auf dem Produktbild liegt und nicht auf Hintergrundelementen.
        • Bei vielen Produkten sind zwar die Produktmaße vorhanden, jedoch können sich Kunden oftmals die exakte GrĂ¶ĂŸe nicht vorstellen. Nutzen Sie Bilder, welche die GrĂ¶ĂŸenverhĂ€ltnisse anzeigen.
        • Besitzt Ihr Produkt eine zusĂ€tzliche Verpackung, zeigen Sie diese auf einem Produktbild an.
        1. Sie können ĂŒbrigens nicht nur Bilder hochladen, sondern auch Videos. Sollten Sie ansprechende Produktvideos haben, sollten Sie diese hier auch hochladen.

        4. Optimierung der Produktbeschreibung

        Amazon Produktbeschreibung optimieren

        Die Amazon Produktbeschreibung dient dazu, Ihr Produkt optimal zu beschreiben und weitere wichtige Details zu nennen. Die Produktbeschreibung wird dazu genutzt, um dem Kunden die Kaufentscheidung schmackhaft zu machen und mit dem Produkt, aber auch mit der QualitĂ€t als HĂ€ndler, zu ĂŒberzeugen.

        FĂŒr den Amazon Algorithmus und die Ranking Faktoren zĂ€hlt die Produktbeschreibung ebenfalls. Bereiten Sie hier optimale Inhalte zum Produkt, gerne auch Details zur Produktion und was Ihr Produkt und Ihre Marke ausmacht.

        Auf dem Bild oben sieht man die regulÀre Produktbeschreibung. Es können maximal 300 Wörter verwendet werden. Ein optimaler Mix aus den wichtigsten Keywords und der Beschreibung des Produktes und Ihrer Marke ist das Ziel.

        Sie können und sollten aber auch den Amazon A+ Content nutzen. Dieser stellt eine Erweiterung der Produktbeschreibung dar und ist wie ein einzigartiges Template, wo weitere Bilder und Texte in verschiedenen Blöcken angeordnet und optimal strukturiert werden können. A+ Content ist ausschließlich fĂŒr Markeninhaber bzw. VerkĂ€ufer im Verkaufstarif Professionell zugĂ€nglich. Um eine Marke anzumelden, muss diese in der Amazon Markenregistrierung (Brand Registry) registriert werden. Mithilfe von A+ Content können Sie auch eine Markengeschichte darstellen. Das HinzufĂŒgen von A+ Content zu Ihrer Produktdetailseite steigert oftmals deutlich die Conversion Rate und fĂŒhrt zu einer erhöhten Sichtbarkeit und einem höheren Umsatz.

        Ein noch bessere Produktbeschreibung entsteht durch sogenannte A+ Premium Content Seiten. Diese sind anders als A+ Seiten noch ausfĂŒhrlicher und beinhalten viele Funktionen, die nicht jedem Seller zur VerfĂŒgung stehen. Amazon A+ Premium Seiten können aktuell nur von Amazon Vendoren genutzt werden und kosten extra.

        Eine gut durchdachte Produktbeschreibung umfasst die folgenden Aspekte:

        1. Beschreiben Sie kurz Ihre Marke, dies stÀrkt die Markenbekanntheit und Kundenbindung.
        2. Formatieren Sie die Produktbeschreibung mit AbsÀtzen, und Textformatierung (bold). Nutzen Sie auch AufzÀhlungszeichen zur besseren Darstellung von Produktdetails.
        3. Nutzen Sie die Produktbeschreibung auch als Storytelling. ErzÀhlen Sie Ihre Markengeschichte in Kurzform.
        4. Zeigen Sie Produktdetails auf, wie z.B. dass ihr Produkt auch in unterschiedlichen GrĂ¶ĂŸen und Farben zur VerfĂŒgung steht.
        5. ErwÀhnen Sie QualitÀtsmerkmale und bauen Sie Vertrauen zum Kunden auf.

        5. Nutzung und Optimierung von Keywords

        Amazon Keywords optimieren

        Keywords (SchlĂŒsselwörter) sind die Begriffe, die der Kunde in die Amazon Suchleiste eingibt, wenn er ein bestimmtes Produkt finden möchte. Die Suchbegriffe sollten also immer zur jeweiligen Suchanfrage passen, damit das bestmögliche Suchergebnis angezeigt werden kann. Da 90% der Kaufprozesse dadurch beginnen, dass ein Amazon Kunde nach einem Produkt sucht und daher einen oder mehrere Begriffe eingibt, spielen Keywords daher einen entscheidenden Faktor bei Amazon SEO und dem Listing. Haben Sie also ein optimiertes Listing und haben relevante Keywords beachtet, so werden Sie auch deutlich hĂ€ufiger in den Suchergebnissen bei bestimmten Keywords angezeigt. Dahingehend verbessert sich das Ranking fĂŒr Ihre Produkte.

        Backend Keywords in der Seller Central im Produkt eintragen

        FĂŒr das Listing können in der Seller Central beim HinzufĂŒgen oder Editieren eines Produktes, Keywords eingegeben werden. Sie werden auch Backend Keywords genannt, da die Seller Central im Backend (Hintergrund) ist. Die dort eingetragenen Keywords im jeweiligen Produkt werden vom Amazon Suchalgorithmus dazu verwendet, die Relevanz Ihres Produktes, anhand passender Suchanfragen von Kunden, zu ermitteln. Dadurch sollten Backend Keywords immer optimiert werden, sodass das Produkt besser unter den relevanten Keywords gefunden wird und die Sichtbarkeit erhöht wird.

        Target Audience Keywords fĂŒr bestimmte Kategorien eintragen

        Bei manchen Produkten können auch weitere Keywords eingetragen werden, wie z.B. die Target Audience Keywords. Diese stehen aber nur in gewissen Kategorien, in denen Ihre Produkte vorhanden sind, zur VerfĂŒgung. In unserem Beispiel oben (Bild) können bei den Tennisschuhen z.B. bei der Target Audience (Zielgruppe) „Herren/MĂ€nner“ eingetragen werden. Diese sollten immer genutzt werden, da sie von Amazon fĂŒr die Filter in der Amazon Suche herangezogen werden.

        Amazon Keyword Analyse und Recherche

        Um relevante Keywords fĂŒr Ihre Marken und Produkte zu ermitteln, sofern diese nicht bekannt sind, empfehlen wir Ihnen unseren Artikel fĂŒr eine detailreiche Amazon Keyword Analyse und Recherche.

        6. Nutzung und Optimierung von Produktinformationen

        Amazon Produktinformationen optimieren

        Produktinformationen bieten dem Kunden einen besseren Überblick ĂŒber die Produktdetails. Zu jedem Produkt können daher spezifische Informationen hinterlegt werden. Diese werden auf der Produktdetailseite in einem separaten Abschnitt ĂŒber der Produktbeschreibung erwĂ€hnt. Nutzen Sie diesen Abschnitt fĂŒr eine vollstĂ€ndige und korrekte Auflistung relevanter Produktinformationen und Details.

        Dies steigert die Conversion Rate und bietet dem Kunden einen wertvollen Mehrwert. Zudem gehören die Produktinformationen auch zu den Ranking Faktoren und dienen vor allem zur besseren Auffindbarkeit Ihrer Produkte. Kunden haben nÀmlich hier durch Filter die Möglichkeit diese Spezifikationen auszuwÀhlen.

        Die Auflistung korrekter Produktinformationen schafft zudem Vertrauen zum Kunden und kann die Retourenquote reduzieren und damit auch die Bewertungen erhöhen. Leider sind viele Produktinformationen von verschiedenen HĂ€ndlern nicht immer korrekt. Manchmal stimmt z.B. die exakte Produktabmessung nicht, was fĂŒr den Kunden ein Grund fĂŒr eine Retoure darstellt.

        Im Abschnitt der Produktinformationen werden zum Großteil technische Spezifikationen beschrieben. Dazu gehören z.B. folgende Merkmale:

        • Marke
        • Modellnummer
        • Farbe
        • Artikelgewicht
        • Produktabmessungen
        • Fassungsvermögen
        • Modellnummer
        • Leistung
        • Laufzeit
        • Material
        • Kompatible GerĂ€te
        • Energieeffizienzklasse
        • Garantiebeschreibung
        • Weitere Spezifikationen

        Fazit zur Amazon Content Optimierung

        Die Content Optimierung bei Amazon ist eine wichtige Komponente, welche dem Kunden einen deutlichen Mehrwert bietet und zusĂ€tzlich das Ranking positiv beeinflusst. Dabei sollte man als Seller jederzeit gut vorbereitet sein, in dem man vorab z.B. ein Keyword Analyse durchfĂŒhrt und die relevanten Keywords innerhalb der gesamten Optimierung berĂŒcksichtigt. Die Angabe von korrekten und relevanten Produktinformationen, sowie ansprechenden Texten und Bildern im Listing, sind maßgebend fĂŒr den Aufbau von Vertrauen zum Kunden und zeigt gleichzeitig eine hohe QualitĂ€t an, die Sie jederzeit anstreben sollten. Durch ein optimiertes Listing erreichen Sie Ihr Ziel und generieren deutlich mehr Sichtbarkeit und Umsatz. Die Content Optimierung bei Amazon ist keine einfache und einmalige Sache, sondern sollte stets als fortwĂ€hrendes Mittel angesehen werden, das an erster Stelle steht.

        Amazon Content Optimierung: Fragen und Antworten

        ❓ Was ist eine Listing bzw. Content Optimierung?2020-07-12T00:06:36+02:00

        Das Amazon Listing bzw. die Produktdetailseite ist das HerzstĂŒck eines Produktes und beinhaltet alle notwendigen Informationen zum Produkt inklusive Bilder und Videos. Bei der Listing Optimierung werden verschiedene Inhalte optimiert, welche nachhaltig das Ranking beeinflussen.

        đŸ„‡ Warum sollte das Listing optimiert werden?2020-07-12T00:02:00+02:00

        Das Listing und sĂ€mtliche Inhalte auf der Produktdetailseite sind maßgebend fĂŒr das Ranking des Produktes. Ein weiterer und sehr entscheidender Vorteil ist, dass Kunden ansprechende Inhalte zur VerfĂŒgung stehen, die das Kaufinteresse deutlich steigern. Die Listing Optimierung ist daher entscheidend fĂŒr Kunden, das Amazon Ranking und die HĂ€ndler Performance.

        ✅ Welche Inhalte sollten beim Listing optimiert werden?2020-07-12T00:04:34+02:00

        FĂŒr ein gelungenes und ansprechendes Listing sollten folgende Inhalte optimiert werden: Produkttitel, Bullet Points, Produktbilder, Produktbeschreibung, Keywords und die Produktinformationen. ZusĂ€tzlich wird empfohlen, als Amazon Seller mit einer eingetragenen Marke den sogenannten A+ Content zu verwenden.